Lieber Patient.

Seit 1999 arbeite ich (Jahrgang 1976) als staatlich anerkannter Physiotherapeut. 2009 habe ich mich in eigener Praxis selbstständig gemacht. Im Juni 2015 bekam ich den zusätzlichen Titel Heilpraktiker für Physiotherapie.

Seitdem habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, ihr körperliches Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit in Alltag, Arbeit oder Sport zu steigern. Hierzu bediene ich mich unterschiedlicher Methoden aus der klassischen Physiotherapie und Trainingslehre.

 

 

 

Was erwartet Sie in der Privatpraxis für Physiotherapie?

Es gibt kaum einen Menschen, der nicht unter irgendwelchen Schmerzen leidet. Ich möchte Ihnen helfen IHREN Schmerz zu beseitigen, um wieder mehr Bewegung in Ihr Leben zu lassen.

Ich biete Ihnen ein Behandlungskonzept, das ganz persönlich auf Sie zugeschnitten ist. Ich werde Sie ganzheitlich betrachten behandel und beraten. D.h. es findet ein ausführliches Erstgespräch über Ihre Schmerzsituation, ggf. Ihren Arbeitsplatz, Ihr Leben zu Hause, Ihre Hoppies und Ihren evtl. Ausgleichssport statt. So kann ich mir ein Bild über Ihre üblichen Bewegungsmuster machen, woraus ich dann den Therapieansatz herleite.

 

Kurz und bündig aber effektiv:

Da uns oft die Zeit für zusätzliche Bewegung fehlt, sehe ich es als besondere Herausforderung die für Sie passenden Übungen bestmöglich in Ihren Alltag zu integrieren. Ihr Übungsprogramm läuft quasi nebenbei.